Straße mit Kirschblüten in Berlin

Die schönsten Kirschblüten-Spots in Deutschland

Die schönsten Kirschblüten-Spots in Deutschland Wenn auch Du wunderschöne Kirschblüten betrachten möchtest, musst Du nicht unbedingt nach Japan reisen. Wir stellen Dir die besten Orte in Deutschland für dein Hanami in der Heimat vor! 

Wichtiger Hinweis: die Kirschblüte fängt bei uns in Deutschland meist etwas später als in Japan an. In der Regel kannst Du die Kirschblüten zwischen April und Mai bestaunen. 

Berlin


Beginnen wir mit unserer Hauptstadt, denn hier kannst Du so einige Spots für ein Hanami-Fest finden. Zum einen wäre da die TV-Asahi Kirschblütenallee, welche sich zwischen den Stadtteilen Lichterfeld und Teltow befindet. Hier kannst Du ca. 1000 traumhafte japanische Kirschblüten bestaunen und dem Lärm der Großstadt entkommen! Jedes Jahr findet dort auch ein kleines Kirschblütenfest statt, mit Ständen, welche traditionelle japanische Speisen und Getränke anbieten. Auf Grund der Pandemie wurden die Veranstaltungen in den letzten beiden Jahren abgesagt. In Unserem extra Beitrag zu Hanami-Festen in Deutschland, halten wir Dich bezüglich Veranstaltungen auf dem laufenden! Die Kirschblüten kannst Du aber in jedem Fall bestaunen, fotografieren und genießen!

 

Hier seht ihr mich, Anni, in mitten wunderschöner pinker Kirschblüten auf der TV Asahi Kirschblütenallee in Berlin stehen (◠‿◠✿)

 
Berlin hat noch eine weitere große Anlaufstelle, wenn es um japanische Kirschblüten geht. Die Rede ist von den Gärten der Welt, welche sich im Bezirk Marzahn Hellersdorf befinden. Dort findest Du rosafarbene Sakura einen bezaubernden japanischen Garten. Auch hier findet jedes Jahr ein Kirschblütenfest statt und so auch 2022. Ja für dieses Jahr steht der Termin bereits fest! Am 09ten und 10ten April laden die Gärten der Welt zum alljährlichen Kirschblütenfest ein. Mehr Informationen bekommst du in unserem Spezial: Kirschblütenfeste in Deutschland 

Berchtesgaden


Ein absoluter Geheimtipp sind die Kirschblüten im Kurgarten Berchtesgaden. Die japanischen Kirschbäume fangen hier erst Anfang Mai an zu blühen. Der Grund dafür ist vermutlich die Höhenlage des Ortes. Berchtesgaden liegt in 700 Metern Höhe. Der Ausblick auf die Kirschbäume ist auch deswegen atemberaubend, da sich im Hintergrund die Alpen bemerkbar machen. 

Bonn


Auch in Bonn gibt es mehrere Kirschblüten-Spots! Beliebt bei Paaren ist hier vor allem die Heerstraße, welche sich auf Grund von nahegelegenen Cafés und Restaurants für Dates eignet. Die gesamte Straße erstrahlt im April in den schönsten Rosatönen und könnte somit romantischer nicht sein. Weiter geht es von der Heerstraße in die Maxstraße hinüber zur Breite Straße.
Die Altstadt Bonns ist weiterer wunderschöner Sakura-Hotspot! Die Friedrichstraße ist hier der Dreh- und Angelpunkt. Normalerweise findet auch hier ein Kirschblütenfest statt. Ob dies in 2022 der Fall ist, steht noch nicht fest. Dann gibt es in Bonn auch noch einen japanischen Garten, der bei Kirschblütenliebhabern das Herzhöher schlagen lässt. Denn neben den Kirschbäumen sind auch noch ein See, zwei Wasserfälle und eine 13-stufige Pagode die Hingucker des Gartens. 

Düsseldorf


Kirschblütenbewunderer zieht es in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt gern in den japanischen Garten am Rhein, welcher sich im Nordpark befindet. Auch in der Innenstadt Düsseldorfs lassen sich einige Kirschblütenbäume finden. Sie verwandeln den Bereich zwischen dem Jan-Wellem-Platz und dem Hofgarten im Frühling in ein kleines rosa-weißes Paradies. Ein weiterer wunderschöner Ort für ist das EKŌ-Haus der Japanischen Kultur. Dort bezaubern vor allem die direkt vor der Haupthalle des Tempels stehende Trauerkirsche und die Allee von Yoshino-Kirschbäumen unmittelbar vor dem Garteneingang. Im Düsseldorfer Südpark lassen sich entlang des Deichsees einige Kirschbäume entdecken. 

Fränkische Schweiz


Die Fränkische Schweiz zählt zu den größten geschlossenen Kirschenanbaugebieten in Deutschland. Im April taucht man rund um Walberla in ein wunderschönes rosafarbenes Blütenmeer ein. Ein kleiner Geheimtipp ist der Pretzfelder Kirschlehrpfad. Auf rund 9 Kilometern kommt man an unzähligen Kirschblüten und den dazugehörigen Informationstafel vorbei. Auf dem Walberlafest oder dem Pretzfelder Kirschblütenfest lässt sich die Blütenpracht ordentlich feiern. 

Hamburg


In den 1960er Jahren wurden am Ufer des Außenalsters 5.000 wunderschöne Kirschbäume gepflanzt, die die Freundschaft zwischen Japan und Hamburg symbolisieren sollen. Seit dem Jahr 1968 wird in der Hansestadt das Kirschblütenfest gefeiert, inklusive Feuerwerk, welches von dort ansässigen japanischen Firmen gesponsort wird. Ein besonderes Highlight ist die Wahl einer Kirschblütenprinzessin. Dies ist ein sehr besonderes Privileg, denn die „Japan Sakura Foundation“ hat dies weltweit bisher nur 3 Städten zugesprochen. Die Hansestadt Hamburg ist eine von ihnen und damit die einzige Stadt in Europa. 2022 soll wieder ein Kirschblütenfest gefeiert werden. Ein genauer Termin im Mai steht aktuell noch nicht fest, wir informieren Dich aber, sobald wir mehr wissen! 

Hannover


Hannover ist die Partnerstadt der japanischen Stadt Hiroshima. Hiroshima schenkte Hannover insgesamt 110 Kirschbäume verschiedener Sorten, darunter die Somei Yoshino (weiß-rosa Blüten) und die Yae Zakura (kräftige, pinke Blüten). Der Hiroshima-Gedenkhain ist somit ein wunderschöner Ort um die Kirschblüte in Hannover zu genießen. Auch hier findet alljährlich ein Kirschblütenfest statt, welches zum gemeinsamen bestaunen der bezaubernden Blüten einlädt. 

Hofheim am Taunus

 
Die wunderschönen Kirschblüten lassen sich in Hofheim am Taunus an dem Untertor bestaunen. Zwischen den Kirschblüten steht hier sogar ein rotes Torii welches für zusätzlichen japanischen Flair sorgt. Hier gibt es auch gleich mehrere verschieden Kirschblütenarten zu bestaunen, eine von ihnen ist die Somei-Yoshino-Kirsche, welche wunderschöne, weiß und rosafarbene Blüten hervorbringt. 

Leipzig


Einen perfekten Hanami-Spot findet ihr in Leipzig direkt beim Grassimuseum. Auf dem angrenzenden Park stehen so einige Kirschbäume, die im Frühling ihre Blütenpracht präsentieren und Hanami unter den Kirschbäumen einladen. 
 

Magdeburg 


Du bist nicht auf dem Holzweg, wenn du auf dem Holzweg in Magdeburg bist. Hier reihen sich links und rechts neben Weg ein paar Kirschbäume auf, welche zwar nicht zu einem entspannten Hanami einladen, aber zu einem romantischen Spaziergang unter einem prächtigen Blütendach. 

Schwetzingen 


Im Schwetzinger Schlossgarten erwartet Dich im Frühling ein wahres Blütenmeer. Die japanischen Zierkirschen leuchten dabei in strahlendem weiß, rosa und auch pink. Zu dieser Jahreszeit ist das Schwetzinger Schloss ein traumhafter Foto Spot und lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Dieser Ort zählt zu einer der Highlights in Deutschland, um Kirschblüten zu bestaunen. Und damit Du auch ja nichts verpasst, veröffentlicht das Schloss Schwetzingen in jedem Jahr ein Blühtenbarometer. Dort wird fotografisch die aktuelle Situation der Kirschblüten festgehalten.


Witzenhausen 


Witzenhausen ist, wenn es um Kirschbäume geht, einer der Orte Deutschlands, die Du auf keinen Fall missen darfst. Im Kirschland Witzenhausen spielen Kirschbäume bereits seit dem 16. Jahrhundert eine wichtige Rolle. Ganze 100.000 Kirschbäume stehen rund um die Kleine Stadt im Zentrum Deutschlands. Hier findet jedes Jahr eine eigene Kirmes zu ehren der Kirschblüte statt, welches auch als Kirschblütenfest bezeichnet werden kann.

Die japanische Kirschblüte: eines der wichtigsten Symbole der japanischen Kultur

rosafarbene japanische Kirschblüten